PietCast #91 – Final PietCast 15

Wie bescheuert ist es bitte, dass es über 15 Final Fantasy Spiele gibt? Wenn man sich den Namen anschaut, dürfte es nur eins geben. Und wie bescheuert ist es bitte, dass der einzige, der beim PietCast nicht dabei war, hier diesen Text schreiben muss? Falls du das hier liest, habt Mitleid mit mir, dem Pedda.

Laut Dennis reden die Jungs über Friendly Fire 2, Final Fantasy 15, die Game Awards, Formel 1, Gina Lisa und anderem Kram. Ist aber eigentlich eh egal, denn wie schon erwähnt bin ich nicht dabei. D.h. es wird nicht ein vernünftiger Satz fallen. Nehm ich an.

Danke an Jakob für das Intro!
Peter

18 Gedanken zu „PietCast #91 – Final PietCast 15“

  1. Sep bist du blöde oder blind ? Deine „Katze“ hat einen Penis , also is das KEINE Katze sondern ein KATER !!!! Weiß doch jedes kleine Kind !

  2. Brammen hat den Sound echt schlecht abgemischt. Er selbst ist unfassbar leise, Jay ist übertrieben laut und nur Christian und Sep sind einigermaßen erträglich. Ich hoffe Peter scheißt die ordentlich zusammen, würde mir am liebsten einen reupload wünschen.

  3. Jetzt mal Ernsthaft:
    1. ich wär bei der Partei dabei
    2. Wahlkampf ist verdammt teuer, ein bekannter hat sich als Bürgermeister Aufstellen lassen in einer 7.000 Bewohner Gemeinde(er hat übrigens gewonnen) Der Wahlkampf hat einen 4-stelligen betrag gefressen und zwar nicht knapp 4-Stellig. Wenn ihr jetzt ernsthaften Wahlkampf betreiben wollt könnt ihr euch ausrechnen wieviel das kostet.

    Und ja ich weiß das es warsch nicht ernst gemeint war, aber denkt doch nur mal an Die Partei, die saß im EU-Parlament und das war ne Zeitschrift.

  4. Ich muss meinen Vorrednern mal zustimmen. Brammen ist echt extrem leise, so dass man ihn teilweise echt nicht versteht.
    Desweiteren hab ich da noch eine Frage. Ich benutze die App „Podcast Addicts“ (hatte Peter mal irgendwann von erzählt), wo man sich die Podcasts runterladen kann, um sie unterwegs zu hören. In der App wird der Podcast allerdings nur mit knapp über einer Stunde angezeigt. Wenn ich dann scrolle, läuft der aber sehr viel länger. Ich das ein Problem mit der Sounddatei des Pietcasts oder liegt das an der App? Vielleicht nutzt ja sonst noch jemand die App und kann da irgendwie Rückmeldung geben.

      1. Ich nutze Android. Hab das Problem auch beheben können. Irgendwie schien die App nicht ganz richtig mit der Webseite kommunizieren zu können. Beim dritten Download lief die Folge dann ohne Probleme durch.

  5. Jungs, sehr geiler Cast!

    Aber: unterwegs im Auto hören geht fast gar nicht. Die unterschiedlichen Lautstärken sind echt nervig, da ist noch reichlich Raum für Verbesserung … mimimi … ;)

  6. Ich hab den Podcast früher gerne auf langen Autofahrten gehört. Mittlerweile geht das allerdings seit einigen Casts nicht mehr, da Brammen leider so extrem leise ist dass man im Auto durch die Außengeräusche keine Chance hat ihn zu verstehen. Wäre sehr cool wenn ihr die Lautstärke aller Personen auf das gleiche Level bringt.
    LG

  7. Ich habe da ein paar Anmerkungen zum Thema Formel 1/Rennsport:

    1.)
    Das Duell Hill/Schumacher in Adelaide 1994 war eher ein Foul von Schumacher an Hill als andersherum wie Chris erzählt hat. Habe das Rennen damals live gesehen und Schumacher hat einfach zugemacht. Er ist in der Linkskurve vorher ins Gras gekommen und Damon Hill dann vor’s Auto gefahren. In der darauffolgenden Rechtskurve hat Schumacher Hill dann in Richtung Gras gedrückt, Hill hat noch versucht auszuweichen, hat vorne links ein stehendes Rad gehabt und ist so in Schumacher gerutscht. In meinen Augen ist deshalb Schumacher Schuld und hat dieses Verhalten ja im späteren Verlauf seiner Karriere noch öfters unter Beweis gestellt, z.B. in Jerez 1997 gegen Villeneuve oder im Qualifying von Monaco 2006, wo er sein Auto absichtlich in der Rascasse in die Bande gefahren hat.

    2.)
    Die Firma, die die Formel 1 Rechte gekauft hat nennt sich Liberty Media Corporation. Die LMC hat im September 2016 4,4 Milliarden Dollar (dürfte das Budget der PKP leicht übersteigen) gekauft. Bernie Ecclestone soll aber weiterhin als Geschäftsführer tätig bleiben.

    3.)
    Die Idee von Seb und Chris mit dem Aufholen gibt es schon in zumindest einer Rennserie. In der Formel E (elektrisch betriebene Formel-Fahrzeuge) gibt es den sogenannten „Fan-Boost“. Dabei stimmen die Fans zu den einzelnen Rennen über Socialmedia-Kanäle ab, welcher Fahrer während des Rennens zweimal den Boost einsetzen kann. Dieser Boost sieht dann so aus, dass die Motorleistung kurzzeitig von 180PS auf zirka 280PS angehoben wird, um so schnellere Rundenzeiten und Überholmöglichkeiten zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.