PietCast #76 – PietCast Roadshow Karlsruhe sponsored by unitymedia

Wir waren mit unserer PietCast Roadshow zusammen mit Unitymedia und dem Highspeedcube beim 2. Stop in Karlsruhe.  Im Podcast reden wir über Stefan & Stephan, No Man’s Sky und eine sehr philosophische Frage.

Ihr wollt uns auf der Roadshow besuchen? Hier sind die Termine:

  • 11. August – Düsseldorf – 10-18 Uhr – Heinrich-Heine-Platz
  • 13. August – Karlsruhe – 10-18 Uhr – Stefanplatz
  • 15. August – Frankfurt – 10-18 Uhr – Skyline Plaza

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Brammen

#sponsored by unitymedia

7 Gedanken zu „PietCast #76 – PietCast Roadshow Karlsruhe sponsored by unitymedia“

  1. Als jemand mit Philosophie-Hintergrund fiel es mir echt schwer die letzen 20 Minuten durchzuhalten :P. Jay hat anscheinend ne Resistenz gegenüber Gedankenexperimenten.
    Und in Argumentation bekommen alle ne glatte 6 (außer vielleicht Peter, der hat nicht so viel Bullshit verzapft).

    Bitte bitte bitte keine weiteren philosophischen Themen.

  2. Sep fühlst du dich zu klein mit 1.78m (glaub ich)
    du tust mir aber leid… ;( gehörst damit ja nur knapp unter den Durchschnitt. bitter
    ne jetz ma ehrlich halt einfach die fresse xD und geh dich woanders bemitleiden für deine ja ach so kleine Größe
    lololol (bitte nich ernst nehmen) gibt viele unter 1,70m – die haben gelitten

  3. Ich liebe es wenn ihr euch über so eigentlich kurzlebigen Info’s wie bei Ryders aka Twix aka Brüder Wichs so weit ausholt um einfach nur Scheiße zu labbern herrlich danke für den Herzkasper

  4. Ich finde es super das ihr diese podcastreihe macht, ist ein super Zeitvertreib wenn man im Glashaus Auberginen pflückt :)) liebe grüße aus australien ;D
    Aber warum kein Tag für Sebastian? :(

  5. Ich habe die ganzen Pietcasts wirklich sehr sehr genossen. Ich wünschte es würde sowas öfter geben. Zumal ihr so auch ohne allzu übertriebenen Aufwand (denke ich mal, kann mich auch täuschen) auch so durch Deutschland touren könntet.

    Die Qualität fand ich auch gar nicht weiter schlimm, hat mich nicht gestört. Man konnte euch gut verstehen, außer alle wollten durcheinander Reden aber das ist ja verständlich wenn jeder etwas zu sagen hat.

    Danke für die vielen Pietcasttage :)

    P.S.: kleine Kritik: wäre wirklich schöner wenn Jay sich mehr öffnen könnte und einfach auch mal mehr auf hypotetischen-ausgedachten Geschichten eingehen könnte und nicht alles gleich als quatsch abstempelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.