PietCast #63 – Veggies bekommen ihr Fett weg

Wer kein Fleisch ist, sollte diese Folge sehr stark sein. Ich bin mir nicht mal sicher, ob er sie hören sollte. Sie ist sehr fettig geraten. In allen nur erdenklichen Möglichkeiten.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #63 – Veggies bekommen ihr Fett weg“

  1. Neustadt am Rübenberge ist tatsächlich meine Hometown :D Die haben einen Lieferservice, weil die Straße genau vor MCDONALD’S halb gesperrt ist und sie sonst zu starke Einbußen fahren würden, weil keiner den Umweg in Kauf nehmen möchte :D Und deswegen hat Neustadt einen lieferservice von McDonald’s :)

  2. „Ich lese immer die Beschreibung durch […] wer ist denn dieser Jakob?“

    Also entweder hat er euch angelogen und er liest sich die Beschreibung nicht durch, oder es wundert mich schön langsam nicht mehr, warum wir bei PISA im sinnerfassenden Lesen so abstürzen. Sowas hätt ich auch nicht als Mail in den PietCast mit reingenommen tbh.

  3. Also nach manchen Kommentaren, v.a. von Jay muss man als Vegetarier einfach nur den Kopf schütteln..
    So gern ich die Jungs mag, aber mit solchen Aussagen verdeben sie mir echt iwie die Laune, obwohl sie ja eig schon davor warnen :D Der einzige der zwischendurch mal Punkte angesprochen hat, die aus Vegetariersicht ok sind, war Pedda .. Will hier aber nicht den Moralapostel spielen, wer Fleisch essen will, soll das tun, aber Vegetarier zu beschuldigen alle „konvertieren“ zu wollen, weil man vll insgeheim weiß, dass es besser ist, ist ja evtl auch ein wenig das eigene Gewissen reinwaschen ;D

    1. Wieso sollte Vegetarier sein „besser“ sein? Das ist es nämlich definitiv nicht. Es ist eine Lebensentscheidung, mit der man zwar leben kann, die einen stark begrenzt und auch in gewissen Teilen ausgrenzt, aber man hat auf keinen Fall die „richtige“ Lebensweise gefunden. Eine solche existiert nicht.

      Und zum Ansehen: Es gibt halt nun mal verdammt viele Hipster, die auf dieser Welle mitschwimmen. Dann gibts noch die Helden, die Tier- und Kinderquälerei betreiben, in dem sie diese vegetarisch ernähren – das zieht halt das Image ein bisschen runter.

  4. Finde Jays Aussagen ziemlich heftig. Gerade als Tierarzt sollte man die Leiden der Massenhaltung kennen und darüber keine Witze bzw. Aussagen zu tätigen mit einer ironischen Haltung von wegen „wie die Tomaten Leiden“. Egal ob Fleischesser oder nicht, man sollte trotzdem Respekt vor den Tieren haben. Diesen Respekt hat Jay m.M.n. nicht aufgebracht und das finde ich sehr schade lieber Jay.

  5. Chris: „Guck mal hier Tanzen +0. Das ist ja schon… Ach ne Moment.“ „Singen und Tanzen +0 das ist genau mein Charakter.“

    Neue DSA-Runde confirmed? :)

    1. Denke auch dass DSA bald wieder kommt in der ersten „MR. GAME“ Folge wurde beim Würfeln mal hin und wieder etwas gesagt wie “ […] also die [niedrige Zahl] wäre woanders kritisch gut gewesen […] „

  6. Die Wirtschaftsdiskusion hat mich an Herman Webster Mudgett errinert. Er hat damals Leichen kurz nach der Beerdigung ausgegraben und an Universitäten als Übungsobjekte verkauft.
    Er ist dann später noch zum Serienmörder geworden und hat ein Hotel zum Morden Gebaut xD.

  7. Ich habe ja auch selber noch nie einen Veganer getroffen, der nicht davon überzeugt war, dass dieser Lebensstil „besser“ ist… Interessantes Phänomen :D
    Ich finde die Ansicht der Jungs zu dem Thema sehr in Ordnung, wer’s machen will solls halt machen und wer Bock auf Fleisch hat soll sich’s halt geben, solang man der anderen Partei damit nicht auf’n Sack geht. ^^

  8. Hi,

    diesmal war die PietCast Folge super! Ihr habt mal wieder einfach so frei von der Leben geredet, ohne gezwungenermaßen von etwas unbedingt reden zu müssen und deshalb hat es spaß gemacht euch zuzuhören. Genau so muss das.
    Ich finde es gut wenn ihr bei einem Thema länger bleibt, weil es euch gerade interessiert und/oder ihr einfach darüber quatschen wollt. Ich finde es schlimm wenn ihr wie eine Liste dies und das abhakt (oder euch gezwungen fühlt es abhaken zu müssen), denn das führt oft zu einer sperrischen Unterhaltung wo man nicht so richitg seinen Gedanken freien lauf lassen kann.

  9. Leider gefallen mir die PietCasts nicht mehr so wie am Anfang, die Themen werden uninteressanter und mir Fehlen die Gäste (vor allem HandOfBlood). Ich höre mir die PietCasts zwar noch komplett an, allerdings laufen die nur noch damit irgendwas im Hintergrund läuft und höre kaum noch zu.

    Vielleicht liegt es aber auch einfach daran das es jetzt schon der 63. PietCast ist den ich höre :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.