PietCast #55 – Microsofts Nazi KI

Dennis ist krank. Das macht uns traurig. Er liegt mit Fieber im Bett, während wir am Karfreitag morgen die fünfundfünfzigste Folge #PietCast aufnehmen. Christian kommt allerdings erst später dazu, denn er hat verschlafen :D

Es geht also holprig los mit unserem übrig gebliebenen Trio. Aber das macht gar nix, denn wir haben trotzdem genug zu bequatschen. Vor allem, wie man VON NICHTS Dinge wie eine Axt baut. Das ist so krass! Und ganz viel anderer Shit wird natürlich auch behandelt. Wie Guido Westerwelle, Fußball Rechte, Seps Erfahrung mit LG Bildschirmen, Dark Souls 3, Microsofts Nazi KI, Batman V Superman, Ark, Patreon und so viel mehr! Die Folge ist voller als deine Mutter wenn sie mal wieder zum Frühstück eine Flasche Vodka intus hat.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

26 Gedanken zu „PietCast #55 – Microsofts Nazi KI“

  1. Die Millisekundenangabe von Bildschirmen bezieht sich nur auf das Panel alleine! Ausschlaggebend ist die komplette Latenz des Bildschirms, also mit Bildverarbeitung und so weiter, die bis zu 50-60 ms (vor allem bei 4K) betragen kann. Gute Werte sind hier etwa 10-20 ms.

  2. Ich muss da mal ordentlich reingrätschen:

    Nein, es gibt auch deutsche Podcaster die ihren Lebensunterhalt komplett oder teilweise, vom Podcasten bestreiten können. Die Europäische/Deutsche Szene hat sich nur dagegen entschlossen, sich durch Werbung zu finanzieren. Denn Werbung bedeutet, dass ich zwangsläufig nichts Schlechtes gegen meinen Geldgeber sage. Man ist also voreingenommen.
    Es werden daher direktspenden (Paypal, Bitcoin, Bargeld) oder Sachen wie Flattr oder Patreon benutzt. Der Pietcast ist der einzige dt. Podcast den ich kenne, in dem es Werbung gibt.

    Die US Podcaster lehne, die Zuhörerfinanzierung ab, denn das ist ja Kommunismus. Einfach so Geld zu bekommen, ohne „Gegenleistung“. Zum Glück, haben wir hier eine andere Mentalität.

  3. Reddit und die ganzen Chans (4chan, 8chan, Krautchan, Ylilauta, etc.) haben die ganze Zeit den Bot mit Botschaften „gefüttert“.
    Die Aktion war anscheinend echt erfolgreich.

  4. Bezüglich der LG-Werbung muss ich sagen, dass ich diese Art der Werbung schon recht zweifelhaft finde.

    Ich hab weder was gegen die Audible-Werbung, euer Nitrado-Arrangement oder Product-Placments in euren Videos, denn alles führt mehr oder weniger direkt zu Content welcher Art auch immer. Dort nehm ich euch auch ab, dass ihr die beworbenen Dinge ehrlich bewertet.

    Aber die LG-Werbung führt weder zu Content noch finde ich es besonders glaubwürdig. Meinetwegen sind die beworbenen Produkte auch objektiv gut, aber allein die Form als Interview lässt es weniger authentisch wirken als bspw. die Tests zum Steam-Controller etc. Klar, es war auch hier ne Win-Win-Situation: LG bekommt Werbung, Sep darf Bildschirme testen und ihr bekommt Geld. Aber dass z.B. nicht die geringste Kritik durchkam macht die Sache für den Zuschauer meiner Meinung nach etwas fishy. Hier musste ich mich schon fragen ob Sep nichts negatives sagen durfte, wollte oder konnte, weil ihm nichts aufgefallen ist. Es wirkte irgendwie son bisschen wie sone TV-Verkaufssendung für den neuen Gemüsehobel 2000.
    Und diese Unsicherheit bzw. dieses Gefühl – aha sie sind doch „käuflich“ (absichtlich etwas überdramatisiert) – überträgt sich dann auch auf andere Aspekte oder Projekte.

    Vor kurzem gings im Pietcast ja mal um sinkende Werbeeinnahmen auf YT durch ein Überangebot an Sendeplätzen etc. Absolut verständlich, dass ihr andere Einnahmequellen sucht. Das was ihr tut ist euer Job und ihr müsst damit Geld verdienen. So ein Werbedeal kommt einem da sicherlich gelegen. Dennoch hat das ganze für mich nen fahlen Beigeschmack.
    Ich muss sagen, ich fand bislang jede Art der Kooperation oder Sponsoring besser als die mit LG. Ich spende (unregelmäßig) in euren Streams, schalte Adblock auf Youtube aus und würde euch gerne auf Patreon unterstützen (wie ich es für diverse Projekte tue). Vielleicht entscheidet ihr euch zukünftig doch dazu und seid dann nicht auf solche Werbedeals angewiesen.

    Just my 2 Cents, viele Grüße

    1. Bei hohem oralem Konsum können Pseudo-Halluzinationen (Veränderung der Wahrnehmung) auftreten. THC ist keine Wunderdroge, die vollkommen frei von Nebenwirkungen ist. Sie ist im Vergleich zu anderen Drogen relativ harmlos, aber es gibt sehr wohl Nebenwirkungen bis hin zur psychischen Abhängigkeit.

  5. Ich muss sagen Sep hat überhaupt keine Ahnung was die Reaktionszeit beim Bildschirm bedeuted. Ping im Spiel hat NULL mit der Reaktionszeit vom Bildschirm zu tun.

    Je schlechter die Reaktionszeit desto schneller bilden sich schlieren wenn man sich in einem Spiel z.b. dreht. Das Beste Beispiel ist die Maus auf dem Desktop, Wenn man diese Maus bei einem schlechten Monitor bewegt sieht man sehr viele Mauszeiger nacheinander in einer Linie bei einem Bildschirm mit niedriger Reaktionszeit , sieht man die fast garnicht.

  6. Amazon prime hat super exclusives. Die besten sind mr.Robot , Turn , Into the Badlands , Vikings , Forever , sneake pete.

    Vlt kannst dir ja ein paar anschauen solange du krank bist.

    Amazon prime ist einfach super für nur 2€ im Monat (Student).

    1. Sehr guter Kommentar dazu! Außerdem wird das Angebot stetig verbessert und zusätzlich kommen noch die restlichen Prime-Vorteile hinzu. Ich hab nur Prime und bin sehr zufrieden damit.

  7. Das Witzige ist das die garnicht wissen das Reaktionszeit nur die Zeit ist die ein Pixel braucht um die Farbe vom Weiß nach Schwarz zu ändern und nicht die Verzögerung von Input zu wiedergabe auch genannt InputLag.

  8. Okay die Lage der Nation schön von Jay zusammengefasst:

    Im Nahen Osten leben sie wieder wie im Mittelalter und wir im Westen bumsen bald nur noch herzlose Roboter xD

  9. Boah, also was Seb da teilweise über Bildschirme verzapft, könnte man meinen, LG hat nicht ohne Grund mit ihm ein Review gemacht :D

    *duckundweg*

  10. Kurze Anmerkung zum besprochenen YouTube-Kanal „Primitive Technology“: Der Betreiber hat on die Kanalinfo ein sehr interessantes Q&A aufgeschrieben, die auch sämtliche Fragen im Podcast beinhalten :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.