PietCast #54 – Krötenwehr

 

Ladies & Gentlemen! Wir blicken zurück auf den Super-Wahlsonntag der vergangenen Woche und kommen von dort darauf, dass wir eine Krötenwehr brauchen um die Omakröten in den Krötentunneln zu beschützen. Fragt mich nicht wie. Es ist einfach eskaliert. So wie der Krieg der Kölner Gymnasien :D

Unterstützt werden wir von „Nicht mehr so Special Guest“ Dhalucard. Manchmal brauchen wir tatsächlich Leute die wissen, wovon sie reden. Verrückt, ich weiß. Aber sein Input bei Glücksspielvorwürfen gegenüber Videospielherstellern ist nicht unwichtig.

Und ja wir reden über das Gay Prank Video. Warum auch immer.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #54 – Krötenwehr“

  1. Möchte einmal anmerken dass (heute!) der Zugriff auf den Podcast extrem anstregend war. Wiederholte Verbindungsabbrüche beim Download und Abbrüche beim Streaming des Podcasts. Vielleicht lag es an der Uhrzeit, aber leider wahr es mir auch 2 Stunden nach der Veröffentlichung nicht möglich den Podcast unterbrechungsfrei zu hören oder herunterzuladen. Ich hoffe das klappt dann nächste Woche.

    1. Ihr habt es euch bei der Thematik „Arbeit für Asylbewerber“ zu einfach gemacht. Viele Asylbewerber waren z.B. in Syrien keine Menschen die „einfache“ Arbeit gemacht haben. Was sollen Menschen machen die z.B. Kfz-Mechaniker in Syrien machen und jetzt in Deutschland wieder Arbeiten möchten? Ihnen wird vielleicht „einfache“ Arbeit angeboten, aber wie viele werden das dann annehmen? Was passiert wenn er die Arbeit annimmt aber sie kündigt? Was passiert wenn er gekündigt wird? Wo darf ein Asylbewerber sich eine Job suchen? Wie findet er überhaupt ein? Wirtschaftlich gesehen auch wichtig: Wird einem Asylbewerber der die gleiche Leistung erbringt wie ein Deutscher auch der gleiche Lohn gezahlt? Kann ein Asylbewerber überhaupt die gleiche Arbeit machen (Stichwort Taxifahrer: Gilt der Führerschein?) Findet ein Asylbewerber überhaupt einen Wohnung?

      Bei abgelehnten Asylanträgen – kann man jemanden mit Job (und eventuell mit Wohnung) abschieben? Ist das moralisch ok? Wenn man ihn nicht abschieden soll…wo setzt man die Grenze des „Abschiebens“?

  2. Viele Flüchtlinge sind aber undankbar…
    Bei uns gibt es 2 Flüchtlingsheime
    Das 1 wollte die Brötchen nicht, weil sie 1 Tag beim Bäcker lagen und das andere Möbel nicht, weil sie gebraucht waren…..

    1. Und woher hast du diese Information? Warst du dabei, als die Flüchtlinge das ablehnten, oder hast du das nur von jemanden gehört, der das auch von jemanden gehört hat? Hast du überhaupt darüber nachgedacht, was du da sagst? Denkst du ernsthaft, FÜCHTLINGE können darüber entscheiden, was sie bekommen und was nicht?
      Mag sein dass man sich dazu entschieden hat das Zeug den Flüchtlingen nicht zu geben, aber sicherlich nicht weil die Brötchen einen Tag alt sind oder weil die Möbel gebraucht sind.

      Wenn du Flüchtlinge als undankbar bezeichnest, bezeichne ich dich als Hetzer! Nichts anderes kann man von jemanden sagen, der wenige Fakten mit Gerüchten ausschmückt, um dadurch eine Minderheit zu diskriminieren.

      1. Ich kann es bestätigen, dass es bei uns auch einige undankbare Flüchtlinge gibt. Komme aus Niedersachsen.
        Nichtsdestotrotz sollte man trotzdem differenzieren.

    1. Abgesehen von diesem: Ich bin gelernter Mechaniker, bekam aber keine Anstellung mehr, da die Berufe Mechaniker und Elektroniker zusammengefügt wurden (im KFZ Bereich) und alle Betriebe nur noch Mechatroniker suchen! Wer ist schuld an dem? Ich habe wieder Arbeit, aber wenn im Arbeitsamt, wo mann Mechaniker als Ausbildungsberuf angibt, einfach Mechatroniker eingetragen wird und es dann strafen für mich gibt, weil ich die richtigen angaben gemacht habe, aber die tolle Bearbeiterin (Die auch abwertend sagte, das man als Arbeitsamt Angestellte ABI haben muss) es verkackt hat, bin ich der Dumme? AfD wird kommen, ob wir es wollen oder nicht.

      1. Was hat eine negative Erfahrung beim Amt (ja sie sind für ihre interessanten Verhaltensmuster bekannt) mit der AfD zutun!?

        Generell bei allem was mit Bürokratie zutun hat immer auf Nummer sicher gehen und sich alle möglichen Unterlagen und Unterschriften aushändigenlassen und nicht auf das Gegenüber vertrauen.

        Eigentl. gilt das auch im Arbeitsleben.
        Weniger Vertrauen in andere bzw. nicht dein Schicksal ihnen anvertrauen, sondern mehr Mut und Initiative.

        Genauso gilt auch weniger Angst um irgendwelche Umstände und mehr Glauben an sich.

  3. Ahoi,

    super Pietcast! Die Krötenunterhaltung hat mir den rest gegeben. Der hat mir echt den Tag verschönert. Aber ihr habt natürlich, neben dem ganzen wachsenden Krötentourismus, Krötenprostitution vergessen. Die stehen dann immer neben dem Tunnel und strecken ihre langen, mit Netzstrümpfen bekleideten Beine aus um Leute anzuwerben XD

  4. Zu den Anerkennungen: Eine Medizinausbildung in Syrien (zum Beispiel) anzuerkennen, ist extrem schwierig, da die Ausbildungen nicht mal ansatzweise vergleichbar sind. Das fängt ja schon in manchen Ländern bei den Führerscheinen an, wo man mit einmal um den Block fahren und vielleicht sogar Geld zustecken schon den Führerschein hat. In den USA z.B. ist die Führerscheinausbildung im Gegensatz zu unserer ein Witz.

    Bei den Autos ist mir das vielleicht noch egal, aber sobald jemand an mir rumschnippelt, hätt ich schon gerne, dass der die derzeit beste Ausbildung und Praxis genossen hat.

    1. und Brammens Ansicht, warum erst nach einem positiven Asylbescheid gearbeitet werden darf ist auch offensichtlich, sobald man sich mit den Gründen beschäftigt. Aber das ist einfach nur Hellseherei und wildeste Vermutungen anstellen, was er da betreibt :D

  5. Ich glaub ihr habt die Datei falsch hochgeladen.
    Da steht unterm Vorschaubild Video und nicht Audio wie sonst.
    Beim Download ist nur eine 54 Sekunden audio file dabei und kein 3 std Podcast.

  6. Ich war gespannt auf eure Unterhaltung über die AfD – und bin ziemlich überrascht, dass Piet und Chris gut und sachlich argumentiert haben.
    Brammen hat mich enttäuscht, seine bekannte Polemik war ein bisschen nervend, seine Sprüche kann man auch in den Kommentaren auf der Facebookseite von BILD lesen.
    Wirklich überrascht war ich von Jay. Ich habe eigentlich erwartet, dass unser kleiner Braunbär wieder verstörende Kommentare abgeben würde.

    Peter hat es eigentlich schon gesagt: Viele wählen AfD, weil es zwischen den Altparteien einen großen Konsens bei wichtigen Fragen gibt. Wen kann man wählen, wenn man zum Beispiel die Flüchtlingspolitik oder die Europolitik ablehnt? Die AfD ist neben den Kleinparteien und extremen Parteien die einzige seriöse Möglichkeit, Stellung gegen die aktuelle Politik zu nehmen.
    Und was das Grundsatzprogramm angeht: Es ist nicht offiziell. Ich bin kein Fan vom Begriff Lügenpresse, aber es gibt schon viele Medien, die offensives AfD-Bashing betreiben. Ich persönlich checke also meistens Artikel ab und gucke mir genau die Hintergründe an.
    Man kann das Grundsatzprogramm nicht wirklich ernst nehmen. Die Partei arbeitet gerade intern in ihren Landesverbänden und anderen Ausschüssen an einem Programm, worüber die AfD-Mitglieder später abstimmen werden.
    Es ist also möglich, dass das Programm also nur eins von vielen ist. Man sollte also nicht die AfD an so einem Programm messen, sondern auf das offizielle Programm warten.

    Und es überrascht mich nicht, dass bei euch FDP rauskommt. Als Selbstständige seid ihr ja an einer wirtschaftsfreundlichen Politik interessiert.

  7. Also ich kenne viele „Ausländer“ die sagen: „Wenn ich mich als Schwul outen würde, würde mein Vater mich umbringen“ natürlich übertreiben die da meistens etwas, aber für mich war die Reaktion vom Vater vorhersehbar. Ich finde die Reaktionen auf den Prank sind vollkommen übertrieben und mir ist es egal ob jemand Homosexuell ist oder nicht. Einfach nur ein extrem unnötiges Thema.

  8. Um Kingdom Come:Deliverance mal kurz in Schutz zu nehmen:
    Es wurde von den Entwicklern während der Kickstarter-Phase ausdrücklich gesagt das nur der erste Teil bzw. Akt erhältlich ist, außer in den höheren Backing-Rängen, da man nicht sicher war ob das Spiel kommerziell erfolgreich genug wäre um noch zwei ähnlich große Titel zu entwickeln.

  9. Mal ganz kurz zum thema abistreiche in köln, sind genug jungs bei dir nichtmal ihr abi grad machen die da richtig auf kacke hauen, eigene erfahrung !

  10. Endlich mal wieder über 3h *-*
    Macht das doch in Zukunft immer so.. Ich weiß, ist anstrengender für euch, aber das ist mir egal wenn ich dafür mehr Pietcast bekomme :3

  11. Ich denke außerdem, dass viele Asylanten oder andere Einwanderer duch die „viele Freizeit“ ohne Arbeitserlaubnis ehr kriminell werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.