PietCast #49 – Youtuber (nicht) hinter Gittern

Volksverhetzung! Das ist eine Straftat. Scheiße gelaufen für Julien. Immerhin war es „lustig gemeint“. Aber Richter und Staatsanwaltschaften hatten den Humor zuhause vergessen. Deshalb geht’s ab ins Kittchen für JuliansBlog und wir quatschen im #PietCast darüber.

Update: Wir haben mittlerweile gelernt, was „auf Bewährung“ heißt.

Die heutige Folge ist ein richtiger Service-Cast! Es gibt wertvolle und immer ernst gemeinte Tipps für den Umzug, für den Festival-Besuch und natürlich für die Befriedigung von Männern. Denn darin sind wir Profis.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #49 – Youtuber (nicht) hinter Gittern“

  1. @M4URIC3
    „und verurteilte den YouTuber zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten mit einer Bewährungsfrist von zwei Jahren und einer Geldauflage in Höhe von 14.000 Euro, was zwei Monatsgehältern des YouTubers entspricht. Julien legte Einspruch ein, was allerdings abgelehnt wurde, da der Verstoß gegen § 130 StGB bewiesen wurde. Der Richter reduzierte die Haftstrafe um zwei Monate, erhöhte die Bewährung allerdings auf drei Jahre und das Strafgeld auf 15.000 Euro. Außerdem trägt Julien die Kosten des Verfahrens.“

    Freiheitsstrafe = Gefängnis.

    Bedeutet: 8 Monate Gefängnis, 3 Jahre Bewährung, 15.000 Euro + Gerichtskosten…

    1. Nein? Er hat jetzt 3 Jahre Bewährung, lässt er sich in diesen 3 Jahren etwas zu Schulden kommen lässt geht er ERST DANN für 8 Monate ins Gefängnis.

  2. Ich finde es zwar wichtig und gut dass ihr über dass Thema Julian redet aber bitte nicht nur mit falschem halb wissen ! Informiert euch erstmal richtig und urteilt dann über ihn ! „In 8 Monaten wird er ehh wieder YouTube machen “ – Jay , er macht immer noch YouTube – so wie jeher ( auf jbb ) . Und Peta er hat nicht mit der sypher angefangen nur wegen des Verfahrens gegen ihn , sondern weil er und viele Zuschauer das jbb nicht mehr so krass gefeiert haben wie die Jahre zuvor und wegen der Abwechslung halber . Für mich wäre ein freichspruch etwas zu viel des guten gewesen allerdings finde ICH das strafmaß etwas über zogen , da er nur gesagt hat ~ man sollte dieses und jenes tuen wenn man in der und der Zeit leben würde ~ als Satire und keine hetze . Auch verstehe ich nicht warum der Richter sich angeblich keine vergleiche vorlegen lassen wollte , die unter Umständen gezeigt hätte das solch ein Schwarzer Humor nicht nur von einer Person genutzt und verbreitet wird ! Dementsprechend müsste man ja alle diese auch verklagen ( darunter auch mich weil ich einfach über ALLES und jeden lache , ich meine warum auch nicht ich kann genauso über mich oder dich lachen – Darf er das ??? ) , allerdings verklagt man sie nicht ( so denke ich ) sie nicht viel Aufsehen in der Öffentlichkeit auf sich ziehen , und es daher für die Politik des Landes Weitestgehend unbedeutend ist als wenn das jetzt einer macht denn grob gesagt jeder 2. Deutsche wenigstens vom hören kennt . Auch finde ich es bedenklich dass der Einspruch die von Julien eingelegt wurde direkt abgewiesen wurde , aber gut das ist numal unser Rechtssystem – wie das leben nicht immer Fair . Ich persönlich feiere seine Videos total weil es genau meinen Humor trifft , klar die meisten würden mich jetzt als Nazi , razist oder Menschenfeind verurteilen aber das ist halt dieses typisch- deutsche verklemmte in diesem Thema , warum sollte man als deutscher nicht darüber lachen dürfen ? Schaut man mal nach Amerika , machen die da stendig Witze mit denn worden nigger , negger etc. In Deutschland bist du in der moral des Volkes ( es sei denn die Menschen teilen deinen Humor ) direkt ein Feind und gehörst in denn Bau . Aber egal ich brauche mich hier ja nicht für mich oder sonstwehn zu rechtfertigen .

    Grüße Maurice

    1. Ehrlich? In Amerika sagen die, dass „Nigger wieder Sklaven sein sollen“ mit einer ernsten Miene? Und das finden die Amis lustig?

      Ich glaub eher, der würde dann am Hintereingang von der Bühne umgebracht werden.

      Und nimms mir nicht böse, aber bei der unsortierten Gedankenwurst habe ich mir schon irgendwie gedacht, dass du den Typen lustig findest. No offense.

  3. xFlashT du weist aber das „zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten mit einer Bewährungsfrist von zwei Jahren“ das das „Bewährungsfrist“ bedeutet das er erst in denn Bau muss , für die 10monaten wenn er sich in denn 2 bewährungsjahren etwas zu schulden kommen läst !!!!

  4. Ich kann M4URIC3 nur zustimmen, was den Begriff der Freiheitsstrafe auf Bewährung betrifft. Ich finde es ebenfalls gefährlich, welches Halbwissen/Falschwissen im Pietcast verbreitet wird. Bitte Jungs: Informiert euch beim nächsten mal etwas besser.

  5. Früher, vor einigen Jahren, war JuliensBlog mal ganz unterhaltsam, stimmt. Aber sich mittlerweile voll hinter dem Begriff „schwarzer Humor“ zu verstecken, und dabei nur aufs Billigste provozieren wollen – ne danke. Das ist genauso billig wie das, was Bibi und co machen, nur für in der Pubertät feststeckende, vor Testosteron überquällende Jungs.

    Klar feiern den 13-jährige Bubis, weil die das Wort „ficken“ nur von Mario Barth kennen und meinen, später selbst einen auf harten Jungen machen zu können, in dem man möglichst viel mit menschenverachtenden Wörtern um sich wirft. Klar, da biste dann der Held im Jugendknast. Von dem Einfluss, den JuliensBlog auf Minderjährige hat, mal ganz zu schweigen.

    Wer seinen Humor darauf beschränkt, möglichst ziellos Leute zu beleidigen und immer heftigere Wörter fallen zu lassen – für den ist Michael Mittermeier und co. wohl ein paar Stufen zu hoch. Zeigt halt nur, wie verzweifelt er ist.

  6. Ich persönlich finde die Strafe sogar noch zu lasch. Ich bin der Letzte der sich beschwert wenn Humor „böse Elemente“ (zb. der Nazi-Zeit) enthält, im Gegenteil. Aber seine (Achtung Wortspiel) Entgleisungen in dem Video waren nicht mehr nur asozial (wie seine anderen Videos?), sondern gingen einfach viel zu weit.

    Meiner Meinung nach sollte man seinen Youtube-Kanal komplett löschen. Dann überlegt es sich der Nächste 2x solchen Müll auf Youtube zu uppen.

    Weitermachen.

  7. Leute die Julien kennen wissen, dass es nicht ernst gemeint war.
    Trotzdem war die Strafe absolut gerechtfertigt, da sonst in Zukunft ja sonst jeder sowas sagen Könnte, ohne Konsequenz.

  8. Huhu Jungs, ich finde euch klasse und höre immer wieder sehr gerne zu, aber es wäre wirklich von Vorteil wenn ihr euch gerade bei solchen „ernsten“ Themen ein bisschen mehr informieren würdet :)

    Schöne Grüße

  9. Der Moment wenn Jay aus versehen kurz die Strafe von Julien richtig dargestellt hat und dann direkt, wegen der Unwissenheit der anderen zurückrudert :D

    #PietsmietInformiert
    #Qualitätsoffensive
    #PietsmietWürdeNieFalscheInfosStreuen:D

  10. Also ich warte nur darauf, dass ein Statement von Julien kommt, und er sagt, dass alles in diesem Video ernst gemeint war… Alle die voller Überzeugung gesagt haben, dass er dass nicht erst meint und ihm den Rücken gestärkt haben, werden richtig mies von hinten in den A*sch gef*ckt :D

  11. Heute hats schon ein wenig weh getan, dass ihr nie Ahnung über das habt, worüber ihr redet. xD Aber no hate, gerade das macht den PietCast lustig und ist mal was anderes als langweiliges Expertengesülze. :D Sowieso keinen Plan, ob ihr hier die Comments lest, oder man lieber ne Mail schreiben sollte. ^^

    Es gibt zwar tatsächlich kein JBB dieses Jahr, dafür aber ein Ersatzevent, also Peters Theorie war da ziemlich falsch, sogar mehr als ziemlich. ^^ Ernsthaft, ihr seid selbst YouTuber, dann klickt doch wenigstens auch mal kurz auf Juliens Kanäle drauf um „Recherche“ zu betreiben, ihr werdet ja wohl wissen wie das geht. :P Soll gar kein Flame sein, sorry. :D Aber ich hab den PietCast diese Woche total gefeiert. xD Bleibt so wie ihr seid und Lob an Seb, man hat das Gefühl er war der Einzige, der es geschafft hat, den mehrfach von euch zitierten Artikel auch zu lesen.

  12. Meiner Meinung nach völlig übertrieben die Sache mit Julien, ich finde es auch witzig das gerade Jay das so gut findet das er ins Gefängnis soll (was er ja doch nicht muss). :D

    Natürlich ist es teilweise krass was er sagt, aber wer denkt das Julien das ganze Ernst meint…

  13. Möchte euch etwas mitgeben, was mir unter der Dusche eingefallen ist:

    „PietSmiet ist wie Porno schauen. Man holt sich die soziale Nähe, die einem gerade fehlt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.