PietCast #38 – Staiying Alive

Endlich haben wir mal wieder einen Gast! Vollzeit-Streamer Staiy besucht den #PietCast und selbstverständlich müssen wir dann mal ordentlich über Twitch reden. Was es da alles für krasses Drama gibt. Kinners, das hat mich ganz schön aus den Latschen gehauen. Wer lässt sich sowas bitte einfallen? Aber Hauptsache Brüste! Staiy findet ihr übrigens unter http://www.twitch.tv/Staiy und http://www.twitter.com/staiylive !

Es wird aber nicht NUR über Twitch geredet (auch wenn das den Hauptteil ausmacht). Wir quatschen über unseren Besuch in Düsseldorf, über Sex beim Podcasthören, Drohnen und ihre Gefahren, Jays Unfähigkeit einen geraden Satz von sich zu geben, was wäre wenn die Achsenmächte den zweiten Weltkrieg gewonnen hätten und soooo viiiieeeel mehr!

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

20 Gedanken zu „PietCast #38 – Staiying Alive“

  1. Euer Podcast hat mich mal wieder super durch den Nachtdienst gebracht :D

    Auch wenn die Kollegen etwas komisch gucken wenn man ohne ersichtlichen Grund plötzlich anfängt zu lachen.

    Gibt es eig. sowas wie eine „Pietsmiet-Weihnachtsfeier“ die ihr intern habt? :D

  2. Erziehung ist Tuning. Der Mensch und sein Potential ist vorgegeben/festgelegt (sagen wir mal ab der Geburt). Man kann daran viel oder wenig rumfeilen/tunen (im Rahmen Einfluß nehmen), aber den Grundsatz nicht ändern. Genau das verstehen viele Menschen (Eltern) leider nicht. Du kannst (Beispiel) ein schlaues Kind nicht zum Dummen erziehen, oder umgekehrt.

    1. Würde ich dir meiner Erfahrung nach zustimmen. Ich persönlich lerne beispielsweise sehr schnell und sehe mir den Stoff für eine Matheprüfung z.B. eigentlich nie vorher an und bin trotzdem in der Regel mit (mehr oder minder) grossem Abstand der Klassenbeste und umgekehrt habe ich Kollegen, denen man ein Thema 20 mal auf unterschiedliche Art und Weise erklären kann und sie verstehen es halt trotzdem nicht🤔

  3. Bezüglich den kleinen Youtubern muss ich sagen das glaube ich mittlerweile es nicht mehr drauf ankommt ob man gut ist oder nicht weil es einfach zu viele gibt. Ich habe 222 videos und nur 32 Abbonenten. Wenn man mal nur von der Qualität (Audio, Auflösung usw) spricht sind meine Videos sehr gut. Den Unterhaltungsfaktor kann ich nicht Beurteilen weil: sind halt meine Videos also finde ich sie natürlich gut. Trotzdem glaube ich nicht das ich jemals groß werde da mich einfach niemand findet in dem großen See von „Youtubern“.

    Wenn aber jemand desswegen aufhört, stimme ich euch zu, war der bewegund Videos zu machen der Falsche.

    Mir macht es Spaß aufzunehmen und desswegen mache ich mit meinen Freunden weiter auch wenn niemand die Videos sieht. :)

    So und wenn du meinen Kommentar bis hier gelesen hat denke ich macht es dir auch nichts aus wenn ich für meinen kanal werbe
    einfach die youtube adresse mit /tradersam95

  4. Also was Br4mm3n da über Twitch ablässt hat leider sehr wenig mit dem Thema zu tun. Stattdessen versucht er, wie leider häufiger in letzter Zeit, einfach nur seinen Standpunkt, den er am Start der Diskussion vertreten hat, ohne Sinn und Verstand durchzuprügeln. Er geht überhaupt nicht richtig auf Staiy ein oder lässt ihn das Ganze vernünftig erläutern, stattdessen versucht er ihm teilweise einfach nur das Wort im Mund umzudrehen. Wäre ja vielleicht noch okay, wenn er ein wenig Ahnung von Twitch hätte, aber da er das nicht hat, ist diese ganze Diskussion leider sehr schnell relativ sinnlos geworden.
    Also hier direkt ein Wort ein Br4mm3n, dass soll kein Hate sein, sondern ehrliche Kritik: Wir wissen alle, dass du gern diskutierst, dass ist ja auch okay, aber diskutier doch bitte nicht immer nur um des Diskutierens willen, und sieh auch einmal ein, das Andere vielleicht mehr Ahnung von der Materie haben, und dass, nur weil du die meisten Worte in einen schnell gesprochenen, langen Satz packen kannst, nicht immer alles richtig ist, was du sagst.

    1. Ja, das habe ich tatsächlich auch schon öfter beobachtet. Br4mm3n will einfach Recht haben, und seine Argumentation fußt dabei meistens auf seinen Vorurteilen und Halbwissen. Da man so allerdings nicht überzeugend wirkt, dreht er eben tatsächlich die Worte seiner „Kontrahenten“ in deren Mündern um, nur damit es für ihn selbst so klingt, als würden sie ihm damit Recht geben.
      Man bemerkt es auch bei manchen Spielen: Wenn er bei TTT random Leute killt, ist es okay, weil es ja angeblich einen Verdacht gab; wenn andere es so machen, greift die umgekehrte Argumentation und es war natürlich absolut unberechtigt. :-D

  5. Bei mir ist es eher so, dass meine Freunde sich über mich lustig machen, weil ich angeblich zu klein wäre. Naja kommt davon, wenn man große Freunde hat ^^‘ Btw. ich bin knapp 1,60 m und 15 Jahre alt. Meiner Meinung nach finde ich sogar, dass ich knapp unter dem Durchschnitt bin, also kein Grund,sich darüber lustig zu machen. Generell finde ich es traurig, über was sich die Menschheit heut‘ zu tage lustig macht (sarkastische Kommentare ausgeschlossen).

    1. Bei Karo geh ich mal von der Kurzform „Karoline“, also weiblich aus? Da ist 1,60m mehr als ok, vor allem mit 15. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn Frauen mit Stöckelschuhen oder sogar ohne größer als der Freund sind. Generell habens große Frauen recht schwer.

      Und ich finde mit 1,74m sowieso Frauen viel anziehender, die ca. einen Kopf kleiner sind. Das ist zwar nur subjektiv, aber in meinem Umfeld denken eigentlich alle so.

  6. Also der Twitch Part hat mich jetzt nicht vom hocker gehauen, staiy hofft auf eine Utopie und interpretiert viel negativ rein. Ich fand das Thema tot langweilg, gerade die Diskussion über irgendwelche Richtlinien, Bevorteilung und Benachteilung… Was twitch macht und was nicht … Hoffe mal die letzte Hälfte vom Podcast wird besser. Bislang kommt der inhaltlich und vom Thema nicht an die Qualität der anderen heran.

    1. Ich denke mal dass du die Frage aus spaß stellst aber ich beantworte die mal trotzdem. Das liegt am Namen des Gastes der sich extra so falsch schreibt damit es den namen nirgenwo im Internet gibt

  7. Der hate von bibi ud dagi kommt meiner meinung und erfahrung nicht aus neid sondern aus der moralischen fragwürdigkeit kleine kinder die leicht zu beeinflussen sind zu konsumorientierten menschen zu erziehen

    Der einfluss von solchen youtubern auf kinder wird enorm unterschätzt sie ist ein idol für die

    Mich regt auf dass sie eben so schamlos geld machen durch die naivität von minderjährigen

    Aber das wird euch wahrscheinlich egal sein :)

    1. Stimmt! Ein etwas kleinerer Youtuber (MafuyuX) hat sich diesbezüglich auch schonmal mit Dagi angelegt und wurde direkt von ihr blockiert. Wahrscheinlich hören die beiden so etwas nicht so gerne. :-D

  8. Super Podcast mit Gästen machte es 10 mal mehr Spaß euch zu zuhören hat einen schönen frischen Wind drin

    und danke an staiy für die schönen diskussionen

  9. Genial wie immer!:) ich musste erstmal lachen als ihr beim Thema „angeborenes“ und „erlerntes“ Verhalten gekommen seid. Genau das machen wir gerade im Bio Lk. Man unterscheidet allgemein in „Behavioristen“, die auf der Seite „erlernen“ sind und Ethologen die das Gegenteil behaupten.
    Sowas passiert mir bei dem #PietCast ständig und das zeigt wie allgemeingültig und breit ihr euer publikum ansprecht! Sehr cool und ich freue mich schon auf den nächsten #PietCast !:))

  10. 1:05:20 ich muss sagen ich bin ein großer freund von werbung obwohl ich auf keinem wege damit auch nur einen cent verdiene und ich verstehe das problem von den meisten damit nich … im TV is es doch auch ok wenn alle fking 15 min erstmal 6-7 minuten werbung kommen -.- und auf yt? meistens sind es nur 3 sek spot vor und nach dem video bei 15-20 min … oft sogar nur n kleiner banner unten den man einfach wegklicken kann sehr selten ein etwas längerer spot mit bis zu 30 sekunden … WO genau is das scheiß problem dabei sich das kurz anzugucken? ich seh die werbung gerne zum einen eben um den youtuber zu unterstützen zum anderen halt einfach für die plattform und damit es nich stattdessen zu abokosten o.ä. kommt mir kann nun wirklich niemand erzählen das er diese ~10 sek pro 15-20 min mehr nich zeit hätte wenn er sich irgendwelche videos anschaut …
    ich habe add block ne zeit lang genutzt weil youtube einfach anfing abzufucken … die werbung am rand startete wenige minuten nach videostart (wo man im fullscreen war) nen video mit ABARTIG lautem sound es war nich möglich diese werbung zu muten oder zu pausieren und sie hörte auch nich auf->seite neu laden … werbung vorm video nochmal anschauen und das ganze paar minuten später meistens wieder … hatte das zu ca 70% wenn ich nen video aufrief und wenn man sich weit über 10 videos am tag anschaut dann is das mehr als nervig … auf anfrage gab es da von youtube keine reaktion jedoch wurde nach 2-3 wochen diese art der werbung entfernt (wenn auch nich endgültig nichmals 1 jahr später kam sie wieder ..) ich meine so videos am rand gab es öfters sind auch eig nich problematisch wenn man sie wenigstens muten oder pausieren kann meinetwegen auch erst nach xx sek …
    2:27:40 ja freundin zu groß … first world problem … wtf xDD
    2:36:30 ich glaube wiedermal nich das man da was verallgemeinern kann von wegen so und soviel % is angeboren und der rest is erziehung oder sonst was … das eine beruht auf dem anderen und benötigt das und ebenso andersrum du kannst noch son genie sein aber wenn deine eltern einfach vollpfosten sind wirst du strohdoof bleiben ebenso kannst du eig selbst dumm sein aber die eltern können dich soweit unterstützen das du mindestens auf eine durchschnittliche intelligenz kommst (hinzu kommt jedoch natürlich noch das das kind selbst da bock drauf haben und mitmachen muss versteht sich hoffentlich von selbst) muss aber sagen das ich mich schon sehr oft sowas ähnliches gefragt habe da ich von meinen eltern sehr stark gefördert wurde als kind sie hatten meiner meinung nach extreme anforderungen (an sich selbst mir etwas beizubringen nich in der hinsicht das sie mich unter druck setzten) z.b. bestand meine mum dadrauf bzw war ihr sehr wichtig das ich selbstständig eine uhr lesen konnte bevor ich eingeschult wurde … dadurch resultierte für mich in der schule sehr oft langeweile da in diesem beispiel mit dem uhren lesen das erst in der 2. klasse drankam und von unseren ca 30 schülern konnten das erst 5 wodurch in der schule natürlich eine gewisse unterforderung resultierte … und das zog sich gewissermaßen durch meine ganze schulzeit weil ich schnell lernte (was wiederum meiner meinung nach eine sache is die angeboren is) aber ebenso meine eltern mich sehr gut unterstützt haben in vielerlei hinsicht (was dann offensichtlich durch sie kommt .. sollte klar sein) und ich hab mich schon oft gefragt was passiert wäre wenn eine der voraussetzungen nich gewesen wären … kann ich natürlich nich sagen aber daher meine vermutung bzw meinung das eines vom beiden eben nich ausreicht klar kann man „klüger“ oder „dümmer“ geboren werden aber mit passender anstrengung UND unterstützung is meiner meinung nach nahezu niemand dazu verdammt einfach strohdoof zu sein (behinderte in der richtung sind da natürlich eine der ausnahmen)
    2:41:30 naja die mic quali is alles andere als „nur“ preisabhängig … habe einige headsets durch von 20-80 euro und freunde haben alles mögliche von 30-150 euro durch es gab überall mal mics wo man nur sagen konnte „alter du hörst dich mega scheiße an man“ da kann ich jetzt nich definitiv sagen das kam am häufigsten in der preisklasse von 20-50 euro vor ebenso die soundqualität und langlebigkeit der headsets hat damit leider nix zu tun … mein headset was mich abstand am längsten lebte war eines für 28 euro womit man mich klar hören kann etc … die kürzeste lebensdauer hatte ich tatsächlich bei meinem letzten 70 euro headset weshalb ich danach einfach wieder auf ein billiges umgestiegen bin und das auch so belassen werde … war auch schonmal in nem stream dabei wo gesagt wurde man hört mich gut etc … und was alle für n problem mit usb headsets haben weiss ich auch nich xD haben bei mir bisher alle funktioniert :D
    2:50:50 boah diese scheiß jugendwörter jedes mal … -.- jedes jahr aufs neue regt man sich über so ne scheiße auf nie hört man das wort kaum is es „gekürt“ worden müssens alle benutzen wie sonst was ich bin froh das sich das dieses jahr (noch …) in grenzen hält

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.