PietCast #35 – Darf er das?

Während Außenkorrespondent Christian noch in der Vereinigten Staaten von Amerika weilt, halten die Zurückgebliebenen Peter, Jay & Brammen die Stellung und droppen Knowlege was das Zeug hält. Wie es sich manchmal einfach ergibt geht es in den ersten vielen Minuten primär um Filme und Oscars – obwohl wir doch ein Gaming-Podcast sind. Skandal! #PietCastGate

Wir quatschen außerdem über Blizzard, den Warcraft-Film, die Blizzcon, James Bond Spectre, Overwatch, E-Sport, Call of Duty: Black Ops 3, Need for Speed, Fallout 4, unsere Umzüge, das „Älterwerden“, ob „er“ das darf und viel mehr!

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #35 – Darf er das?“

  1. Finde ich hochinteressant, wie Peter reagiert hat, als Jay die NPD/AfD/Linke in einen Topf geworfen hat. Weil objektiv gesehen stehen sich alle drei Parteien durchaus sehr nahe, was das Konzept der Partei angeht.

    Eine Partei distanziert sich recht schnell von den Aussagen einzelner Mitglieder, auch wenn diese verdächtigt wird, diese Aussage zu vertreten. Siehe der letzte Fall FPÖ und die Abgeordnete Winter. Das hat nicht viel mit der eigentlichen Meinung sondern mit PR zu tun.

    Aber ich finde, da hat man schön erkannt, wie extrem die Linken (generell, nicht nur die Partei selbst) unterschätzt werden in ihrer Dummheit und Gefahr für die Gesellschaft, da wir historisch einfach auf die Nazizeit sensibilisiert worden sind. Man sieht auch in anderen Ländern, was passiert, wenn die Linken an die Macht kommen/gekommen sind.

    Jay hat da schon recht.

    1. Die großen CDU/CSU und SPD distanzieren sich genau so schnell von den Aussagen der Mitglieder, ich finde man sollte DieLinke und NPD,AFD nicht in einen topf werfen kann weil DieLinke wenigsten noch einiges zur Politik beitragen, und nicht wie die rechten Parteien, die zum Nationalsozialismus zurückkehren wollen, Menschen bedrohen,verletzen und teilweise sogar Töten und Grundgesetze in den schmutz ziehen.

      1. Das mit dem Aussage zurückziehen meinte ich generell bei allen Parteien (die FPÖ ist rechts und macht das genauso). Nur weil Peter das so hingestellt hat: Alle Parteien sind da oft ganz schnell, wenns um die PR geht – egal, ob sie der Aussage insgeheim zustimmen oder nicht…

        1. Also ich halte es für sehr gewagt die Linke mit der NPD zu vergleichen.
          Mir ist kein Parteikonzept der Linken bekannt welches Sie dahingehend vergleichbar macht.
          Sicherlich gibt es innerhalb der Partei gewisse Strömungen und bei vielen Parteikonzepten lässt sich über die realistische Umsetzung streiten. Aber Sie mit der NPD zu vergleichen halte ich für überspitzt, auch wenn man der Partei kritisch gegenübersteht .

  2. Nur um bisschen aufzuklären, weil bei der Frage bei 2:43:30 behauptet wird das generell Wurst Krebserregend ist, es wurde eigentlich gesagt das Medikamentenrückstände in Fleisch und Wurst dazu führt, das die Wahrscheinlichkeit Krebs zu bekommen höher ist. Das hat die Presse wieder falsch ausgelegt. Man sollte ganz einfach nicht das ganz billige Fleisch und billige Wurst kaufen, sondern bisschen mehr dafür investieren und wenn man sich das nicht leisten kann, dann lieber einmal mehr auf Fleisch und wurst verzichten

  3. Ich finde es wirklich sehr schade das ihr keine Videos zu Anno 2205 machen werdet…hatte mich sehr drauf gefreut Brammen dabei zuzuschauen wie er seine Stadt aufbaut und Plant.
    Ich habe eure Aufbauspiele immer sehr gerne verfolgt.

  4. Wo findet man denn die gesamte Warcraft Geschichte, die Br4mm3n mein? Also die angegebenen 100+ Seiten. Es gibt ein wenig in verschiedenen Wikis oder WoW-Fanseiten, aber das ist alles Stichwortartig und nicht sehr detailliert.

  5. Ist zwar deine Meinung Jay aber ne Aussage von nem gänzlich unbedeutendem Politiker als Referenz für die ganze Partei zu nehmen ist schon irgendwie armselig.

  6. Könnt ihr die Episoden mal nicht immer sooo lang machen ? ich find 3 studen passend aber ich hab den letzten zum beispiel nicht zu ende gehört weil ich anfangen hab , pausiert hab und später weitergehört habe , aber trotzdem nicht durchgekommen bin weils echt lang war mit den 4 Std. und 3 1/2 Std. sind wieder grenzwertig meiner Meinung nach.

  7. Der Pietcast ist viiiiiiel zu kurz!:D Reicht mir nur für Montag wenn ich auf Arbeit und wieder heim fahr :D

    Bitte etwas länger, das geht ja so nicht!:D

    1. Der Meinung bin ich auch. Klar ist es für einige zu lang, aber für mich und die anderen ist schon die richtige länge oder bissel länger wäre besser ;) den muss man ja nicht wie ich an einem Tag suchten. Wäre schön wenn Ihr so die länge beibehalten könntet.

  8. Menno, der Player regt mich auf. Wenn ich ab und zu mal Pause drücke wird der komplett schwarz und kann nichts mehr anklicken. Dann muss ich erst wieder die Seite und die stelle neuladen.

  9. Also Jungs die Warcraft lore müsst ihr euch noch mal anschauen xD

    sylvanas windrunner war einst Hochelfe nicht Nachtelfe ^^
    nur um ein Beispiel zu nennen

    aber sonst wie immer geiler Podcast ^^

  10. Wow br4mm3n, Quantität ist nicht gleich Qualität! RTL hat auch grandiose Zuschauerzahlen und macht trotzdem schlechtes Programm. Oder würdest du das RTL-Programm als gut bezeichnen? Und nein die Oscarbewertungen ist nicht für euch gemacht da ihr film technisch casuals seid :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.