PietCast #29 – Japanische Babysexpuppen

In Tokyo gibt es nix, was es nicht gibt. Das bestätigen uns Dennis und Special Guest Hardi in der heutigen PietCast Ausgabe unmissverständlich. Die beiden haben einige Tage in Tokyo verbracht und berichten von ihren Erlebnissen in dieser von Gegensätzen geprägten Stadt. Einerseits haben sie Babysexpuppen kaufen können, andererseits gibt es mitten in der Stadt friedliche Wälder voller Tempel. Verrückt!

Außerdem reden wir über LEGO Dimension, Christians Party-Missgeschick, die Dummheiten unserer Kindheit, wie wir in der Schule uns motiviert haben (keine) Hausaufgaben zu machen, ob wir eher zur PS4 oder zur Xbox One raten würden und viel, viel mehr.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #29 – Japanische Babysexpuppen“

  1. Stichwort: Lebensverlängernde Technologie. Wenn es so etwas in Zukunft geben sollte, dann wird die für den Normalsterblichen nicht bezahlbar sein. Die Industrie wird sich für sowas Milliarden zahlen lassen. Selbst heute können sich viele Menschen, die an Krebs erkrankt sind, die extrem hohen Kosten von mehreren Tausend Euro im Monat für Krebsmedikamente, nicht leisten. Darüber hinaus würde solch eine Technologie sicherlich ein massiver Eingriff in das menschliche Miteinander verursachen. Leute würden bestimmt zum Äußersten greifen, um in den „Genuss“ einer lebensverlängernden Technologie zu kommen. Ich mag mir die Auswirkungen auf den Weltfrieden gar nicht vorstellen.

    1. Mal abgesehen davon, dass wir mit unserem derzeitigen System sowieso schon zu viel sind. Wie das dann mit Arbeitsplätzen, Sozialversorgung etc. aussehen würde (wo schon jetzt in Ö die Pensionen gekürzt werden) – möcht ich gar nicht wissen^^

  2. Hmm…., das mit dem Maid-Cafe finde ich echt traurig eigentlich…, auch wenn man erst, nachdem man in so einen Laden geht, merkt, dass das nix für einen ist, sollte man trotzdem ein wenig Interesse daran zeigen und mitmachen dies das :I
    Denn für andere ist sowas eben was besonderes… vor allem auch wenn andere Gäste dort sind : , aber ich denk mir immer, ich würde so gerne das alles mal erleben aber kann es nicht und ihr habt die Chance dazu aber macht irgendwie nix draus :'(

  3. Gabs bei euch keine HÜs? (HausaufgabenÜberprüfung, bzw. schriftlicher kleiner Test über die letzten 2 Stunden, unangekündigt; könnte auch für HinterlistigerÜberfall stehen)

  4. Diese Frage geht ganz besonders an Domi! Wie kann man den Pietcast am PC downloaden? Wenn ich auf Download klicke, wird die Audiodatei bloß abgespielt. Ich habe aber nix gefunden wie man den downloaden kann. Ich frage deshalb, weil mein Handy zurzeit kaputt ist. Wäre echt lieb wenn ihr mir das sagen könntet.

    Ein treuer Fan.

    PS: Pedda stinkt hart nach Maggi :D

  5. keine freistunden? ich hab montags die ersten beiden und auch noch die sechste frei, Donnerstags auch die erste und da ich mittlerweile in der zehnten bin kriegen wir keine vertretung mehr wenn ein lehrer fehlt ergo :P noch ne freistunde. und ja ich geh aufs gymnasium

  6. ich feier das intro einfach jedes mal aufs neue .. :D es fasst euch i wie so gut und einfach zusammen .. xD und dieser abschlusssatz is einfach göttlich XD
    HÜ kannte ich aber auch nich … allerdings kannten wir auch nich sooviel hausaufgaben und damit meine ich das ich die so ziemlich immer noch am selben tag während des unterrichts gemacht habe oder bereits fertig hatte da die hausaufgaben oft daraus bestanden „ja die seite die wir heute angefangen haben macht ihr zu hause zu ende“ joa ich war seit 20 min schon fertig und denk nur so yay nix zu tun ;D hatten aber auch viele die von hausaufgaben machen gar nix hielten und irgendwann in der 8. klasse ca haben die meisten lehrer dann nahezu komplett aufgegeben nach den hausaufgaben zu fragen (die wurden vorher halt jedes mal überprüft ob man sie hatte … daher versteh ich auch den sinn dieser HÜ gar nich wie man die erklärung hier in den kommentaren findet? 0o)
    gelernt für arbeiten hab ich in meiner schulzeit nie weils einfach nich notwendig war für den schrott der da abgefragt wurde (das heißt doch einmal hab ich gelernt .. in meinem besten fach wo man sonst nur 1 oder 2+ schrieb und dann wurds ne 4 … dementsprechend auch meine meinung zu lernen … man fühlt sich danach einfach nur zu sicher und wenn man vorher im unterricht etc aufpasste und nich komplett blöd is sollte man das eig alles können ..) daher brauchte ich mich nie großartig motivieren für hausaufgaben oder lernen … selbst wenns hausaufgaben gab dann waren die sowieso in 10 min fertig und ich hab eh nix verpasst weil mit kumpel treffen war bei uns eh erst ab 15 uhr und somit hatte ich 1,5 std zu hause zeit xD
    für mich war schule aber allgemein einfach nur eine „hürde“ auf dem weg zum späteren leben was einfach nur mega langweilig und scheiße war (und ich bin jetzt 6 jahre aus der schule raus mir braucht keiner erzählen „ja wart mal ab wenn du erstmal da raus bist ..“ das is der BEHINDERSTE satz den sich leute je ausdenken konnte … und es gibt einige behinderte sätze -.-)
    bei mir war der scheiß blutmond nich zu sehen … wolkenlos also nahezu … aber is war einfach ne normale mondfinsternis bei uns -.-
    ich hab meine konsolen noch NIE verkauft und werd ich auch nich ^^ zum einen sind das einfach meine … und zwar bis zum tod entweder von ihnen oder von mir xD und zum anderen nutze ich die immer noch (ps1&2 super nintendo, n64 etc … wird alles noch benutzt^^)
    bei den konsolen würde ich mich ehrlich gesagt fast eher am controller entscheiden wie an den 5 exclusivtiteln die dafür rauskommen … xD im endeffekt „funktionieren“ tun sie eh auf die selbe weise und die meisten games kommen für beide raus daher dort der fokus aufem controller
    meine eltern wollten mir in der jugend auch oft nen tanzkurs andrehen … hab dankend abgelehnt xD
    ich entscheide bei singleplayer spielen normal nach der spieldauer oder wie abwechslungsreich es is das man es öfters vllt durchspielt etc und allgemein hole ich mir solche spiele meistens erst für unter 30 euro weil sonst einfach viel zuviele spiele da wären und viel zu wenig geld .. xD und ich würde fast behaupten ich spiele mehr und wahrscheinlich auch unterschiedlichere spiele als ihr xD (habe aktuell mindestens 21 spiele … kp ob ich vllt was vergessen hab oder so ^^) und die spielzeit … wollt ihr nich wissen … über 100 std pro woche sind es in etwa vllt so +/-20
    ich hab als kind mal den herd eingeschaltet und auf der platte stand ne kaffeemaschine xDD (da war ich nichmals im kindergarten soweit ich weiss xD) ansonsten hab ich nie großartig „probleme“ oder stress gemacht sondern war immer eher ruhig und passive
    peter die geschichte von chris war wo du dann geschrien hast „WAS HAST DU FÜR NE KINDHEIT GEHABT!?“ nachdem er sagte „ja haste dein pappmüll genommen zum mülleimer gebracht und dann war wieder feuerzeit“ XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.