PietCast #25 – #mundaufmachen

Rassisten sind Untermenschen. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Machen wir auch. Allerdings erst gegen Ende der Folge im E-Mail-Bereich. Vorher geht es um etwas fluffigere Themen. Beispielsweise haben Brammen und Jay die Carrerabahn der Zukunft ausprobiert, ich erkläre lustige Trinkspiele, wir quatschen eine Menge über Videospiel-Verfilmungen und natürlich müssen wir uns auch zur Black Ops 3 Beta äußern.

Denn Videospiele sind immer noch unser Hauptthema. Auch dieser Podcast enthält wieder vieles gefährliches Halbwissen (wie üblich) aber wenn es um Menschenhass gegenüber Flüchtlingen die alles verloren und noch mehr riskiert haben um zu überleben geht, gibt es kein Halbwissen. Dagegen sollte man sich immer aussprechen. Joko und Klaas haben das beeindruckend vorgemacht und wir empfehlen jedem ihr Video gegen Rechtsextremismus zu schauen.

Der Sponsor der heutigen Folge ist audible.com. Wenn ihr über http://audibletrial.com/pietcast einen Probeaccount erstellt unterstützt ihr uns dadurch. Der Probemonat kann durch wenige Klicks beendet werden, falls es euch nicht gefällt.

Das Intro dürfte euch schon bekannt vorkommen! Vielen Dank erneut an Jakob!
– Piet

0 Gedanken zu „PietCast #25 – #mundaufmachen“

  1. Wenn ihr Probleme mit dem Traffic habt, dann benutzt doch Bitlove. Da wird der Podcast über Bittorrent verteilt, oder setzt euch selbst eine Infrastruktur auf um den Torrents mit den Sendungen zu verteilen. Eigentlich kann jeder moderne Bittorrent-Client heute RSS-Feeds für Podcasts abonnieren.

  2. Also erstmal wow, ihr habt was gegen Nazis benutzt aber genauso ein Drecks Vokabular wie die. Auch der Post von Chris gestern war unterste Schublade mit den „Untermenschen“. Das einzige was ihr mit euren Kommentaren gezeigt habt, ist das ihr genauso schlimm seit wie die nur eben auf der angeblich „besseren“ Seite.

    Sonst eine allgemeine Empfehlung, bleibt bei Games von dem Thema habt ihr einfach mehr Ahnung. ;)

  3. Man merkt beim Ende das ihr einfach den allgemeinen politischen Tenor nachplappert. Die armen Flüchtlinge die ja alles verloren haben, aber mehrere tausend Dollar aufbringen für Schleuser. usw. usw.

    Ja Halbwissen ist schon schick….

    1. @Erlol:

      Junge… bei Flüchtlingen aus Kriegsgebieten, wie aktuell Syrien, sind es weniger finanzielle Gründe, als viel mehr die Angst ums nackte Überleben, die die Menschen dazu bewegt, aus ihrer Heimat zu fliehen und Schutz in einem sicheren Land wie Deutschland zu suchen. Davon abgesehen kommt das Geld für Schleuser nur deshalb zustande, weil die gesamte Verwandschaft zusammenschmeißt, in der Hoffnung, dass die wenigen, die mitgenommen werden, an sie denkt, wenn sie in Deutschland ankommen. Wenn du schon so tust, als würden andere zu kurz denken, dann denk selber auch ein bisschen weiter.

  4. Guild Wars 2 ist NICHT komplett Free to Play. Das Spiel ist sehr sehr begrenzt für die kostenlosen Spieler. Dazu gehört kein Karten Chat, Flüstern alle 30sec, kein privates Handeln mit anderen Spielern usw.

  5. 1:36:45 es is nich 100% free2play .. man hat wohl weniger char plätze als ein gekaufter acc und etwas weniger rechte/möglichkeiten im chat/handel damit das nich soo leicht ausgenutzt werden kann … sollte einen aber nich wirklich einschränken (so sachen wie nur alle glaub 30 sek ne unterhaltung per flüstern starten … wie oft flüstert man in 30 sek mindestens 2 leute an? ;D)
    2:15:10 mein erstes eigenes game boy SPIEL bekam ich mit 5 (pokemon rot .. :D) und ne weile nach der einschulung dann auch nen game boy (endlich nich mehr den vom vater nutzen … und vor allem keinen brauchen der einem alles vorliest … hat mama sich immer gefreut wenn sie vorlesen durfte .. xD) auch die PS1 war zu der zeit schon vorhanden und es war noch so geregelt das ich fragen musste wenn ich dran gehe und halt (theoretisch) geguckt wurde das ich nur paar std oder so dran sitze … da ich aber nur ca 1-2 mal die woche für jeweils 45-60 min überhaupt zocken wollte sind meine eltern wo ich 7 oder 8 war angekommen und nahmen die regelung weg und ich durfte dran wann ich wollte .. wüsste auch nich was dagegen spricht … also meinem 3 jährigen kind würd ich jetzt nich unbedingt nen 3DS und smartphone in die hand drücken aber ca mit anfang der schulzeit die ersten „technikberührungen“ oder besitze finde ich durchaus angebracht … es sollten eben nur nich direkt mit 7 jahren 6 std pro tag innerhalb der woche sein oder sowas xD
    2:17:15 also mein vater brachte mich damals sogar auf den offiziellen WoW server wo man dann wenn ich am wochenende bei ihm war auch zusammen gezockt hat etc auch einige andere games auch free2play gedöns usw innerhalb der woche in seinen pausen (als LKW fahrer) war er teilweise noch ne std online und man hat gezockt usw … eins der wenigen sachen die mit meinem vater passiert sind wo ich mir denke „das möchte ich gerne weitergeben ..“
    mein erstes pc system gab es wo ich 9 war etwas verspätet von meinem geld von kommunion
    2:36:10 ich versteh den großteil der probleme mit flüchtlingen nich … ich meine das sind leute die von ihrer heimat abhauen und froh sind über alles was man ihnen geben kann/will .. und wenns nur ne abstellkammer mit ner matratze auf dem boden is und ne kleine arbeit das sie überleben sie wären mit zufrieden … die fliehen doch nich vor dem terror zu hause um dann irgendwo anders terror anzufangen … aber wenn man so hört was sie bei uns alles bekommen wundert mich auch nich das sich viele drüber aufregen … ich habe bei weitem nix dagegen solche leute zu unterstützen … aber mit den „richtigen mitteln“ und einfach unverhältnismäßig viel geld geben und ein halbes jahr arbeitsverbot … find ich alles andere als verhältnismäßig … und als jmd der seit jahren arbeitsunfähig is weiss ich definitiv wieviel langeweile aufkommt wenn man nich arbeiten kann/darf … das vor allem dann einige auf dumme ideen kommen könnten is absolut nich verwunderlich ..

  6. Nietzsche!!! lesen dann wird das mit den Untermenschen vieleicht ein bisschen verständlicher. Den seine Werke/Theorien wurde halt missbraucht wie Darwins Evolutionstheorie. Trotzdem kann der Satz verwenden werden den er passt zu den wie der Arsch aufm Eimer!!

    B.S Nietzsche ist kein leichter Roman. . . . . .

  7. Das war mit Abstand der schlechteste Podcast von allen. Ihr habt es geschafft Hetze zu verbreiten. Eine demokratische Gesellschaft muss es aushalten, den ein oder anderen Flüchtling aufzunehmen, der das System auszunutzen versucht. Dieselbe Gesellschaft erträgt ja auch Euer, zum Teil gefährliches Halbwissen und geistige Umnebelung.

    Zum Thema „Wirtschaftsflüchtlinge“: Der Begriff an sich ist aus meiner Sicht schon negativ belegt und ich versuche ihn zu vermeiden. Aber mit gesundem Menschenverstand, den Ihr in diesem Podcast meiner Meinung nach nicht hattet, hättet Ihr erkennen können das es Menschen gibt die am absoluten Existenzminimum Leben. Sollte es jemals passieren das meine Familie hungern, politisch drangsaliert oder verfolgt wird, bin ich der Erste der versucht eine Lösung zu finden. Sollte die Lösung sein das Land, in dem ich lebe zu verlassen, dann würde ich das tun. Diese Menschen als „Wichser“ zu beschimpfen ist der falsche Weg! Schade.

    Wieder einmal habt Ihr auf eine diesmal sehr extreme Art bewiesen Euch nicht öffentlich über politische Themen zu äußern, oder Euch endlich mal besser darauf vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.