PietCast #133 – Dhalu macht uns neidisch

Yo yo yo ihr ollen Rapper, bock auf eine Folge in der Dhalu von Japan erzählt? Nein? Dann ist heute euer Pechtag. Denn 2 von 3 Stunden geht es um seinen zweiwöchigen Urlaub in Tokio, in denen er extrem viele coole Sachen erlebt hat. Ich persönlich bin auf jeden Fall neidisch geworden.

In der letzten Stunde geht es dann natürlich um Mails (Jugendwort 2017) und noch ein bisschen um Games. Sollte man ja nicht vergessen!

Ich wünsche euch viel Spaß!
Pedda

3 Gedanken zu „PietCast #133 – Dhalu macht uns neidisch“

  1. An Dhalu bezüglich der Größenbeschränkung im Fuji-Q: Bei allen neuen Achterbahnen von größeren Herstellern, wird ein Lichtraumprofil bemessen. Dementsprechend darf man nicht größer sein, als 1,95 Meter, sodass gewährleistet wird, dass man mit seinen Händen nichts berührt.

    Und bezüglich Dododonpa: Die Achterbahn ist nicht die schnellste der Welt, sondern hat die schnellste Beschleunigung. Die Schnellste heißt „Formula Rossa“ und befindet sich in der Ferrari World Abu Dhabi (mit einer Geschwindigkeit von 240 km/h).

    Auch bezüglich der Horror-Attraktion: Das ganze ist ein Horrorlabyrinth – oder auch im englischen einfach nur Maze. In Deutschland findet man so etwas auch häufig, allerdings meist nur in der Halloweenzeit. Der Movie Park bietet beispielsweise ein gutes Event, unter anderem mit Filmlizenzen, die The Walking Dead, Insidious, Hostel und Friday the 13th. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.