PietCast #131 – Absolute Überwachung

Der letzte PietCast vor den geschichtsträchtigen Bundestagswahlen 2017 ist für uns ein guter Grund, um mal ordentlich über das viel zu selten behandelte Thema Altersarmut zu sprechen! Manch einer mault vielleicht, dass er in der Zeit selbst zum Rentner wurde aber wir finden das wichtig! Schließlich sind wir irgendwann auch mal alt (hoffentlich).

Aber bis dahin sieht die Welt eh anders aus. Vermutlich gibt es dann auch komplette Überwachung, die aktuell in manchen Teilen unserer Welt in den Startlöchern steckt. Eine echt düstere Zukunft. Und über Spiele reden wir auch :D

Viel Spaß mit der Folge,
Pedda

13 Gedanken zu „PietCast #131 – Absolute Überwachung“

  1. Eine kleine Randbemerkung zum Thema Battlefield. Sowohl Battlefied 4 als auch Battlefied 3 werden noch recht aktiv gespielt und man findet noch zahlreiche volle Server. Gerade die anderen Spielmechaniken und vor allem das gute Spielgefühl von Battlefield 3 werden noch sehr geschätzt.

  2. Die 8 reichsten Menschen auf diesem Planeten besitzen mehr als die unteren 50% der Weltbevölkerung. Da läuft doch etwas schief in der Gesellschaft. Und jetzt kommt mir nicht damit, dass die Superreichen ihr Geld eigenständig verdient hätten. Ohne Ausbeutung anderer ist dies leider nicht möglich.
    Wer zumindest in Deutschland etwas verändert will, muss sich am Sonntag zwei mal überlegen wen er wählt.

  3. ach man, die anfänglichen Themen in dem Podcast haben mir gezeigt, wie wenig Ahnung ihr doch eigentlich von der politischen Gesamtsituation habt. Das soll keineswegs Hate sein, sondern Kritik. In einem Tag ist die Wahl bereits vorbei und bis dahin sollte man wissen, wie schlecht das Geld in Deutschland verteilt ist. Ich persönlich bin leider ein halbes Jahr zu jung zum Wählen, dennoch bin ich anscheinend informierter als viele Wähler, was an sich ziemlich traurig ist. Und was am Ende bei rauskommt ist ja sowieso klar. Die AFD kommt wahrscheinlich auf ca. 10%, die CDU trotzdem über 30. Ich bin an sich ziemlich links orientiert, aber momentan sehe ich echt keine Hoffnung für ein besseres Deutschland. Wir werden sowieso wieder eine Große Koalition bekommen, es sei denn die SPD landet unter 20% , dann wäre auch eine Jamaika-Koalition denkbar. Beides wird sowieso nichts in diesem Land verändern. Die Geldverteilung gerät noch weiter außer Gleichgewicht, die Schere zwischen arm und reich geht weiter auf. Und alles nur, weil ein Großteil der Menschen nicht rafft, wie sehr man hinters Licht geführt wurde in den letzten Jahren. ich sage nur „Es wird keine Maut geben“ oder „Der gesetzliche Mindestlohn wird eingeführt (, ist aber mit hunderten Hintertürchen versehen, damit er auch schön umgangen werden kann)“. Wie wäre es mit der Autobahn-Privatisierung oder der besseren Integration von Flüchtlingen. Momentan kümmert sich die Regierung einfach nur um das Kapital und nicht um das Volk. Die Tatsache, dass wenige Menschen in Deutschland mehr besitzen als die komplette untere Hälfte ist fatal. Es wird aber auch leider nicht geändert werden…

    1. Warum haben sie keine ahnung von politik sie reden über ihr eigenes empfinden du willst nur eine auf oberschlau machen weißt aber auch selber kaum bescheid außer irgendwelchen sachen die du mal im internet gelesen hast und sachen die du spekulierst die offensichtlich sind das macht dich nicht zum experten das ist deren meinung da musst du nicht versuchen ihnen deine aufzuschwetzen keiner kann in sachen politik 100%recht haben also liegt auch keiner falsch oder kann keine richtige ahnung davon haben sonst wäre alles um einiges einfacher da jeder seine eigenen prioritäten hat und es nicht den einzigst waren weg gibt sorry das ich so genervt von dir bin aber unter fast jeden podcast muss ich so neunmal kluge kommentare lesen obwohl es meistens ihr eigene meinung ist kümmer dich selber um die probleme die du mit der politik hast und lass sie ihre selber klären und erklären

  4. Tja! Die AFD hat ordentlich zugelegt, euer Tauber mit der weißen Weste und seinem „Hätten sie doch was vernünftiges gelernt“
    stinkt ab! Eure CDU/CSU Werbung hat halt versagt!

    1. Wie bitte? Wo wurde denn bei PietSmiet Werbung für die Union gemacht? Natürlich, Peter hat seine Kontakte in die Politik, aber wie Peter immer wieder beteuert hat, ist er kein Mitglied jeglicher Partei oder hatte das Ziel mit den Videos die Meinung der Zuschauer zu beeinflussen bzw. Werbung für die CDU zu machen. Peter selber hat einem Sozialdemokraten den Weg auf YT gezeigt und darüber auch Videos mit ihm gemacht. Wie bereits bei der Unionssache hat er auch dort gesagt, dass er keinem der beiden politischen Lager angehört und auch keine Werbung für die jeweilige Partei macht. Das scheinst du wohl in beiden Fällen überhort/sehen zu haben.

      Also wenn du das nächste mal irgendeinen Stuss vor dir gibst, informiere dich davor nochmal und mache keine blinden Anschuldigungen.

      MfG Jonas

  5. Zum Thema Kindesmissbrauch empfehle ich Brammen, sich mal den Film Prisoners von 2013 anzusehen (nichts für schwache Nerven!), vielleicht macht ihn das ein wenig zurückhaltender, was solche Aussagen angeht. Ich kann, wie Peter auch, den Hintergrund des Ganzen verstehen, dennoch landet man da sehr schnell in Teufels Küche, nicht nur im Knast.

    Haut rein,
    Thomas

  6. Sorry, aber ich finde es sowas von unangemessen, dass Christian die Grünen mit der AFD vergleicht. Zudem glaube ich, dass er nicht versteht das es auch Parteien gibt dessen Ziele reiner Sarkasmus sind(z.B. bedingungslose Grundeinkommen oder legalisierung aller Drogen).

    ps. sorry, aber konnte mich einfach nicht zurückhalten denn sowas ist echt unangemessen/dumm.

  7. die meinen das mit der legalisierung aller drogen sowas von ernst
    aber du brauchst dazu eh nichts schreiben da dir die gesellschaft schon genug stuss zu dem thema eingetrichtert hat
    Prohibition war schon immer scheisse und den War on Drugs kann keine Regierung gewinnen
    die Linken sind die einzige Partei die nen Fick zur öffentlichen Meinung geben, weil diese objektiv betrachtet schlicht falsch ist
    drogen sind schlecht mkay. peace

  8. Das „Lava“/ „lavare“ waschen heist, konnte ich mir sogar denken, da man dort wo ich herkomme (Wallis in der Schweiz) das Waschbecken „Lavabo“ nennt xD

  9. Wie ist das denn mit diesem Studentenjob, also der Preisermittlung? Muss man dafür irgendwelche Qualifikationen haben oder Bedingungen erfüllen, oder kann das prinzipiell jeder machen? Und wo findet man das? ^^

    LG, Mirco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.