Peter heißt Podcast #29 – #FriendlyFire2

Da ist er endlich, der versprochene FriendlyFire-Podcast. Natürlich nicht beim Event aufgenommen, wie wir es angekündigt haben! Die Arbeit hat uns vor Ort einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Aber deswegen haben wir es schnell nachgeholt. Hört unsere Behind-the-Scenes-Podcast mit spannenden Einblicken zur Anreise (Polizeieinsatz), dem Hotel (alte Dame), Donation Goals (die uns fehlten), etc. pp. Außerdem erwartet euch mal wieder ein kurzer Ausflug in den Buchclub ohne Bücher!

podcast logo

4 Gedanken zu „Peter heißt Podcast #29 – #FriendlyFire2“

  1. Ich hab FF2 komplett die ganzen 12h verfolgt.
    Die Idee mit dem Marathon wäre wirklich gut. Grade weil man dann auch ruhig mehrere Videos machen könnte. Wie gesagt, mit Trainingsverlauf etc.
    Das mit Pedda, ist mir garnicht so aufgefallen. Mein kleiner vorschlag für FF3 wäre, das Peter mal wieder in eine oder zwei alter Egos zurückfallen muss. Roger Rogerson ist glaub ich immer noch sehr beliebt bei den Pietsmiet Fans. Man hätte wohl Peter auch gut als Frau schminken können.
    Mikkel vielleicht einfach mal bei FF3 gleich bei 10k Peter damit mit einbinden. Das er dann etwas mehr dafür bestraft wird, das er jetzt bei FF2 so glimpflich davon gekommen ist.

    Das mit den Gesponserten Spielen war nicht wirklich interessant. Obwohl wo Fishcop und die alte bei ihm sich dort so angemacht haben, war mega witzig. Fishcop zieht über das Spiel her und die Dame hält etwas dagegen. Allerdings hab ich mich auch gefragt, als welchem Berliner Ghetto sie die geholt haben. Als Sponsor hätte ich mich sehr verarscht gefühlt, so wie Fishcop über das Spiel hergezogen ist.
    Fishcop ist mir persönlich manchmal zu aufdringlich und überdreht. Aber wo er sich über dieses alte Game lustig gemacht hat, war er voll witzig. Gut ihr wart wahrscheinlich froh, je mehr Sponsoren ihr bekommen habt, aber das war ein schrott Spiel.
    So wie Mikkel das mit Podcast gesagt hat, könnte es besser werden. Nicht so viel zeit für Gesponserte Spiele, dafür selber mehr machen, was die Zuschauer besser unterhalten würde.
    Ich muss Mikkel auch Recht geben, den Stream noch länger zu machen, ist vielleicht nicht so der beste Ansatz. Klar würden bestimmt gut leute im Chat dann danach schreien, aber die Leute brauchen auch ihren Schlaf und Pausen etc.
    Ich selber habe etwas vorgeschlafen, weil ich normaler weise nicht bis 3 Uhr morgens wach bleibe. Das war mal ne Ausnahme eben wegen FF2.
    Die Zuschauer pennen doch auch irgendwann nebenbei ein. Wird sich zeigen wie es vielleicht bei FF3 werden wird. Gut für Gronkh ist so ein 8-10h stream ja nix besonderes, aber FF ist ja auch was anderes als so ein Minecraft Montag oder Freitagsstream bei ihm.

    Dieses Vegan Bashing ist ja mal mega nervig. Wieder sowas, was blos einer witzig findet. Das gleiche Schema, wenn Leute wieder blos über ihre eigenen Witze lachen. Andy lass das doch bitte. Du trittst im Grunde auf einen am Boden liegenden noch ein. Er ist doch schon Veganer, da musst ihn nicht noch ärgern. :)

    Die Pietsmiet Snobs wieder, brauchen ein Hotel Zimmer etc. Gronkh fährt gleich danach wieder nach Hause. :)

    Es war aber einfach ein super unterhaltsamer Stream und schön das ihr wieder mehr Spenden sammeln konntet. Meine Persönlichen Highlights waren:
    Pan als Gronkh, Jay geschminkt, Wasser Hut, Fishcop als Mönch/Prodigy, Gronkhs Haare färben (einfach weil er dann einfach dort sitzt und erzählt) Als Gronkh und Pedda zusammen gesessen haben war auch gut.

    Das Tanzen am Ende, wo endlich mal Pan und Gronkh zusammen sind, war das allerbeste überhaupt. Die beiden zusammen zu sehen ist mal echt ein Highlight. Hätte denen ne Stunde blos beim Tanzen zusehen können. Mikkel vielleicht wär das auch was für FF3, Pan und Gronkh müssen Tanzen, 2 Min lang. Wenn in der Zeit eine 100 Euro Spende (also insgesamt 100 euro, nicht als einzel Spende) reinkommt, tanzen sie eine weitere Minute usw. Ich glaub die würden sehr lange Tanzen müssen. Dann noch unterschiedliche Musik jedes mal, so Discofox mäßig. La Familia würde da bestimmt so einiges am Laufen halten. :)

    Gute Arbeit Mikkel und auch allen anderen Danke für Organisieren und durchführen.

  2. Eventuell wäre es auch angebracht (zusätzlich) andere Anbieter als paypal für Spenden zu wählen. Wie ihr gemerkt habt, sind die seeeehr unzuverlässig, je nach Tagesform. Seit froh, dass es erst so spät war aber durch die 2-um-12 Aktion sind euch einiges an Spenden abhanden gekommen und das nur wegen fcking paypal. Bin mal gespannt wie lange ihr benötigt, bevor die das Geld frei geben. Wie sieht es mit einer 2-3€ SMS aus? Hat jeder, geht schnell und das Netz kann quasi kaum überlastet werden. Nicht jeder hat paypal weil U18 usw. Aber Handyvertrag mit SMS hat quasi 99,9% der Zuschauer.

    P.S. Kann man über Amazon direkt spenden, ohne paypal?

    1. Nachtrag:
      Sofern Ihr andere Spendensysteme als paypal anbietet auch eine kleine Info bzgl. der Länder. Z.B. wird oftmals die Schweiz und Österreich vergessen und die Zuschauer wissen dann meist nicht ob die Info auch für sie gilt. Gleiches bei Gewinnspielen. Können die mitmachen und wird der Gewinn auch in Land X geschickt?

      Außerdem hatte ich das Gefühl, ihr geht davon aus, dass jeder Zuschauer an einem PC guckt. Ich hatte z.B. an einem TV über die offizielle Twitch app geschaut und da sieht man nur das Bild und kann noch den Chat einblenden. Den Spendenlink und die Info, die man sonst unter dem Fenster im Browser findet, wird dort nicht angezeigt. Nicht davon ausgehen, das jeder Zuschauer alles sieht. Eventuell mal den Spendenlink/Spendenmöglichkeiten im Bild einblenden?!?

      Auch wäre eine kleine Infoseite, worum es geht und wer begünstigt ist hilfreich. Nicht jeder ist die ersten 30 mins nach Start dabei, wo die Vereine vorgestellt werden. Eventuell auch grad auf englisch, dadurch das ihr der größte Stream an dem Tag wahrt, kamen viele englisch sprachige Zuschauer in den Chat und Nati musste denen erklären, das das kein stupid german stream ist sondern Charity. KurzURL im Streambild öfters mal einblenden zur Infoseite oder anstatt Dauerwerbesendung einfach Chartity-Stream Logo.

      Soviel dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.