Peter heißt Podcast #10 – Neuer PietSmiet Merch!

Was war das für ein Tag: Erst sind Andi und Mikkel drei Stunden eingesprungen, um den Konkurrenzpodcast irgendwie zu retten, und dann auch noch eine neue Ausgabe der Erfolgssendung #PeterHeißtPodcast. Das zerrt an den Kräften, aber Experten wie uns merkt man sowas natürlich nicht an. Die Auszeichnung mit dem Nobelpreis für geiles Podcasting ist nur noch eine Frage der Zeit, Ladies and Gentlemen.

Dieses Mal lassen wir tief blicken: Wie ensteht PietSmiet-Merch? Gemeinsam mit Galileo begeben wir uns auf die spannende Reise in die Produktionsstätte unserer Hoodies, irgendwo in einem indischen Dorf in den Bergen.* Außerdem reden wir über Deadpool (Daumen hoch) und The Shannara Chronicles (Daumen runter), beantworten wieder zahlreiche Fragen, gründen den #Forever14-Club und klären, welche Disney-Prinzessin wir wären.

*Ist natürlich dummfug. Galileo hatte gar kein Bock auf die Geschichte, weil wir unter fairen Bedingungen in Italien produzieren lassen. Zu unspektakulär für das Fernsehen, genau richtig für unseren Podcast!

podcast logo

0 Gedanken zu „Peter heißt Podcast #10 – Neuer PietSmiet Merch!“

  1. Zu eurem Zeit-„Erdanziehungs“- Thema

    Die „Zeit“ also Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen etc. ist mehr oder weniger eine Ilosion des Menschen. Der Mensch betrachtet Zeit als Statisch, unveränderbar, Fix. Das ist aber von Grund auf falsch. Zeit, wie wir sie messen, ist abhängig von Masse des Planeten auf dem man sich befindet und der Geschwindigkeit mit der sich der Mensch bewegt. Dazu ist Zeit immer relativ dazu wo man sich in dem Moment befindet.
    Startet man also bei der Geburt von Zwillingen 2 Uhren und bringt einen der Zwillinge mit einer der Uhren auf einen Planeten der doppelten Masse der Erde, der sich aber ansonsten gleich verhält. und lässt das Kind dort 10 Jahre nach der mitgebrachten Uhr altern und kehrt dann mit dem Kind auf die Erde zurück und vergleicht seine Uhr mit der Uhr des Kindes, das diese „10 Jahre“ auf der Erde geblieben ist, wird diese 20 Jahre Anzeigen.

    An dieser Stelle streitet sich nun unsere aktuelle Wissenschaft. Das oben genannte ist nachgewiesen u.a. durch das fliegen in einem Überschall-Flugzeug. Was aber noch unbekannt ist was mit Biomasse passiert. Dazu gibt es 2 Theorien. Nummer eins:

    Die beiden Kinder altern gleich schnell, auch der Alterungs Prozess der Körperzellen eines Organismus sind ebenfalls abhängig von Geschwindigkeit und Masse. Somit ist die Messweise von Zeit auf der Erde falsch.

    Und Nummer 2:
    Das eine Kind ist 20 das andere 10. Der Alterungsprozess ist ebenfalls indirekt abhängig von Masse und Geschwindigkeit . Er ist abhängig von der Zeit die der Organismus durchlebt, welche aber eben von oben genannten Faktoren beeinflusst wird.
    Diese Theorie wird von einem recht aktuellen Hollywood Streifen aufgegriffen (Interstellar), wer sich also dafür interessiert kann sich diese ja mal anschauen und mit dem Vorwissen genießen. Er greift auch verschiedene Dimensionen auf, worin ich in diesen Theorien leider ein paar Probleme sehe, da dazu nahezu keine fundierten Forschungen existieren.

    MfG ein kleiner Physik und Chemie Nerd ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.